über mich

Warum Farbe, Stil und Enneagramm?

Was mich wirklich fasziniert, ist die innere und äußere Einzigartigkeit und Schönheit eines jeden Menschen. Dieses Eigene, Besondere zu entdecken, anzunehmen und zu feiern ist meiner Erfahrung nach ein Prozess, der uns immer mehr in Kontakt mit unserer ureigenen inneren und äußeren Schönheit bringt und uns dabei unterstützen kann, mehr Vertrauen in uns selbst zu setzen und unser Potential zu leben.

Warum mich Farben und Stil beflügeln

Vorher-Nachher-Effekte, die durch die Wahl der Kleidung und Accessoires sowie der Frisur und des Make-ups ausgelöst werden, haben mich schon als Jugendliche fasziniert.
Nachdem ich dann als Erwachsene selbst erfahren hatte, wie sehr eine Farbberatung das Verhältnis zum eigenen Äußeren verändern kann und das Ergebnis sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich von anderen Menschen positiv wahrgenommen wurde, entschied ich mich im Jahr 2010 für eine Ausbildung zur Farb- und Typstylistin bei ImagoBerlin, um dieses inspirierende und beflügelnde Erlebnis an andere Menschen weiterzugeben.
Seitdem verfolge ich mit wachsender Begeisterung die Mission, möglichst vielen Menschen zu der für sie selbst oft überraschenden Erkenntnis zu verhelfen, wie schön sie in ihrer Einzigartigkeit sind.
Diejenigen, die zu mir in die Beratung kommen, haben vor dem Spiegel Aha-Erlebnisse und bekommen so das Wissen über ihre Farben, Materialien, Schnitte und Accessoires an die Hand.
Mich beflügelt der Gedanke, meinen KundInnen in der Farb- und Stilberatung zu vermitteln, wie sie unabhängig von den ständig wechselnden Vorgaben der Mode und den gängigen im Schönheitsidealen die strahlendste Version von sich selbst zeigen können.
Seit September 2020 bin ich als Dozentin für ImagoBerlin tätig und darf dort das Wissen um Farbe und Stil in Zusammenarbeit mit einem wunderbaren Team an interessierte Laien und an angehende Integrative Farb- und Typstylisten weitergeben.

Wie das Enneagramm dazu passt

Nachdem mein Interesse für das Enneagramm 2016 geweckt wurde, weil ich realisiert hatte, dass ich mit mehr Wissen über dieses System von Persönlichkeitsmustern Menschen gezielt in ihrer inneren Entwicklung unterstützen kann, bildete ich mich mit wachsender Begeisterung zu diesem Thema fort. Am eigenen Leib erlebte ich, welche Veränderungsprozesse die Arbeit mit dem Enneagramm auslösen kann, indem es uns einerseits bewusst macht, welche Qualitäten in uns schlummern und andererseits aufzeigt, wie wir uns selbst durch vor langer Zeit erworbene und seitdem stetig wiederholte Denk-, Fühl und Verhaltensmuster selbst begrenzen. Ein wichtiger Punkt auf meinem Weg der Arbeit mit dem Enneagramm war dabei die Zertifizierung zur Enneagrammlehrerin in der Mündlichen Tradition nach Helen Palmer und Prof. David Daniels im Januar 2020.

Sowohl die Farb- und Stilberatung nach ImagoBerlin als auch das Enneagramm sind meiner Erfahrung nach sehr hilfreiche Werkzeuge, um unser äußeres und inneres Sein und unser Potential zu erkennen – und zu verstehen, was uns auf unserem Weg zum authentischen, individuellen Selbstausdruck unterstützt, woran wir wachsen können und wo wir uns Veränderung wünschen.